Herzlich Willkommen
in Groß Zicker
 
   
Im Südosten Rügens finden Sie eine der urigen Regionen der Insel, das Mönchgut. Eine alte Kulturlandschaft - umgeben von der Ostsee und dem Greifswalder Bodden. Sanfte Hügel und deren Landzungen strecken sich weit in Meer und Bodden. Abbruchküste und endlose Sandstrände wechseln einander ab. So erschließt sich dem Besucher eine einzigartige Harmonie von Landschaft und Meer. Eindrucksvoll sind die Aussichten von den bis zu 68mhohen Anhöhen auf die Halbinseln und das Meer.
 
    Groß Zicker ist ein altes Fischer- und Bauerndorf, das sich bis in die heutige Zeit seine Ursprünglichkeit bewahren konnte. Sehenswert für jeden Besucher sind die alte Kirche aus dem 14. Jahrhundert und das Pfarrwitwenhaus aus dem 18. Jahrhundert, ein altes rohrgedecktes Niederdeutsches Hallenhaus.  
 
Auch einen kleinen Fischereihafen gibt es in Groß Zicker. Hier können Sie frisch gefangennen Fisch kaufen und den Fischern bei Ihrer täglichen Arbeit über die Schultern schauen. Bei ausgedehnten Wanderungen durch die Zickerschen Berge kann man sich vom alltäglichen Streß so richtig erholen und die Seele baumeln lassen.
 
 




     
So können Sie uns erreichen:
Variante 1:
• Zur Insel Rügen über Stralsund in Richtung Sassnitz auf der B96.
• Abfahrt Bergen auf die B196 in Richtung Sellin/Göhren.
• Kurz vor Göhren in Richtung Thiessow/Lobbe.
• Hinter Lobbe dann rechts nach Groß-Zicker/Gager.
• Die Pension Kaming befindet sich am Ende des Dorfes auf der rechten Seite.

Variante 2:
• Über der Entlastungsstrecke mit der Fähre Strahlbrode-Glewitz.
• Weiter in Richtung Garz und Putbus
• Ab Putbus in Richtung Sellin/Göhren.
• Von dort aus wie Variante 1

Für weitere Informationen klicken sie hier

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!